HV Gäufelden Flinke Pfoten e.V.

HV Gäufelden Flinke Pfoten e.V.

Schöner Tag zum Trailen

TrailenPosted by Sarah Bouzenade Sun, July 08, 2018 21:46:03

Am Samstag, den 23.06.18, traf sich unsere Trailgruppe um 9.00h in Herrenberg. Das Wetter war angenehm, nicht zu warm, nicht zu kalt, bei leichtem Wind. Anfänger und Fortgeschrittene trainierten zusammen, und wir hatten einen Gast zum Zuschauen, der gleich als Suchperson eingesetzt wurde.

Da wir ausreichend Teilnehmer waren, gingen wir heute mit den fortgeschrittenen Hunden einen Schritt weiter: Waren bisher den Hundeführern die Trails bekannt, hatten wir heute "blinde Trails", d.h., der Hundeführer wußte nicht, wohin die Suchperson gegangen war und konnte damit auch nicht, wenn auch unbewußt, dem Hund eventuell mit seiner Körpersprache die Richtung weisen. Ein Ortskundiger gab der Suchperson den Weg vor, den sie gehen sollte, ohne selbst mitzugehen, so hinterließ diese Person keine eigenen Geruchspartikel auf dem Trail. Unsere Suchhunde wurden langsam Schritt für Schritt auf diese Situation vorbereitet, und so war es an der Zeit, dahingehend weiterzuarbeiten.

Susanne mit Poki stellte sich als erste der neuen Aufgabe, mit uns als Zuschauer im Schlepptau hinterher. Keine leichte Situation für den Hundeführer, der sich mit einer neuen Aufgabe konfrontiert sieht und sich dabei konzentrieren und auf den Hund achten muß. Die Zuschauer müssen dabei in einiger Entfernung folgen, um dem Hund beim Arbeiten nicht im Weg zu stehen und es sollte höchstens leise gesprochen werden, da Gespräche die Konzentration stören. Nach kurzer Unsicherheit löste Poki die ihm gestellte Aufgabe sehr gut, obwohl hin-und herfahrende Autos Geruchspartikel verstreuen.

Sandra mit Leica folgte als nächste. Die beiden hatten gleich einen freilaufenden Hund auf dem Trail, zu dem kein Besitzer zu sehen war. Leica ließ sich aber nicht ablenken und arbeitete den Trail schön aus.

Die Anfänger arbeiteten währenddessen mit kurzen Trails mit Geruchspolen, alle machten ihre Arbeit gut, und die Hundeführer waren sehr zufrieden.

Es war schön zu sehen, wie souverän die Hunde sich verhielten, die Spur aufnahmen, Kreuzungen ausarbeiteten, falsche Richtungen ausschlossen und am Ende trotz Ablenkungen. Hat Spaß gemacht und ich freue mich auf das nächste Training!


Christine Hamscha-Troboukis